Fallpräsentation 2: Übersicht

Anamnese:

76-jähriger Patient, klagt über plötzliches Schleiersehen im oberen Gesichtsfeld des rechten Auges. Er gibt keine Schmerzen an. Weiters ist eine arterielle Hypertonie, NIDDM sowie eine vorangegangene Carotis-Operation vor 3 Jahren bekannt.

  • Visus sc: rechts: 0,7
  • Vorderer Augenabschnitt: Cat. inc. beidseits

Eine durchgeführte OCT Untersuchung zeigt folgendes Bild:

Das OCT zeigt einen Hinweis auf eine ischämische Netzhautveränderung rechts.

OCT: Abschattung im Infrarotbild durch Netzhautödem temporal oben (grüner Pfeil); Verdickung der Netzhaut und hyperreflektive Linie (ischämische Netzhaut; oranger Pfeil)

 

 

->   Astarterienverschluss rechts (ieL Embolie der A. carotis)

Zu den seltenen Ursachen zählen Arteriitis temporalis, kardiale Emboli, Periarteriirtis, thrombophile Erkrankungen.

Für folgende Therapieoptionen gibt es gute Evidenz?

View Results

Loading ... Loading ...